Apotheke im Fokus

“Was glauben Sie, welche Parameter für eine umsatzstarke Apotheke ausschlaggebend sind?”, mit dieser Frage ans Auditorium begann MMag. Lisa Wolfsteiner, Head of Dynamic Targeting bei den Medizin Medien Austria letzte Woche ihren Vortrag, der im Rahmen eines Igepha-Frühstücks die entscheidenden Indikatoren einer erfolgreichen Apotheke festmachen sollte. Dass die geografische Lage und damit verbunden die umliegende Kaufkraft nicht alleine ausschlaggebender Faktor umsatzstarker Apotheken sei, überraschte dann wohl viele der über vierzig Zuhörer. “Ähnlich ausschlaggebend wie die Lage sind Auftritt, individuelle Kundenbindungsprogramme und natürlich auch die Beratung”, so Wolfsteiner weiter, “es lassen sich hier eindeutige Korrelation herstellen. Eigene Homepages, Kundenkarten, Kosmetik-Beratung, aber auch Kundenzeitschriften sind eindeutig stärker bei umsatzstarken Apotheken zu finden.” Eine neue Kundenzeitschrift stellte dann auch Reinhard Rosenberger, Verkaufsleiter der Medizin Medien Austria vor. “Das APO Schaufenster stellt Produkte und Aktionen medial in den Vordergrund und hilft dem Apotheker aktiv verkaufen. Bereits über 170 Abonnenten zeigen uns, dass hier wirklicher Bedarf gegeben ist”, führt Rosenberger in seinem Statement aus. Er rechne bereits mit einer Startauflage jenseits der 70.000.